Erntebeginn heuer so früh wie noch nie - am 7. September 2018

Wir haben letzten Freitag, 7.9.2018 mit der Weinlese begonnen. Die Frühsorten Müller Thurgau und Frühroter Veltliner sowie Gelber Muskateller und Weißburgunder 2018 sind bereits im Keller.
Es war auch eine große Freude, gestern bei strahlend warmen Wetter unsere Zweigelt-Trauben zu ernten. Die bereits im Juni geteilten und jetzt sehr schön gereiften Trauben hatten schon 19,5 ° KMW.

Rosécco und Traubensaft weiss ab sofort wieder verfügbar

Auf vielfachen Kundenwunsch haben wir heuer wieder einen Rosé-Frizzante ("Rosécco") machen lassen. Er ist ab sofort erhältlich zum Preis von € 8,00/Flasche wie gehabt.

Der selbstgemachte Traubensaft aus Müller-Thurgau-Trauben ist jetzt ganz frisch abgefüllt worden. Nach dem Ernten werden die Trauben gepresst und dann sofort nach dem Erhitzen in Flaschen abgefüllt. Die 1-Liter-Flaschen werden nach dem Öffnen am besten kühl gelagert und bald verbraucht. Preis € 2,80/Flasche im 6er Karton.

2 Kronen im Vinaria Weinguide 2018/19

Der neue Vinaria Weinguide 2018/19 ist eingetroffen!
Unser Weingut wurde heuer mit 2 Kronen ausgezeichnet, worüber wir uns natürlich sehr freuen. 

Heuer gibt es wieder weißen Traubensaft

Die ersten Müller Thurgau-Trauben für unseren weißen Traubensaft haben wir schon bei strahlend schönem und warmen Wetter geerntet. Die Traubenqualität schaut sehr gut aus. Die 1-Literflaschen sind in Kürze zum Preis von € 2,80/Flasche erhältlich  (Foto aufgenommen von Brigitte Kirschner).

Grüner Veltliner und Frühroter Veltliner 2018

Bei den letzten Handarbeiten im Weingarten vor der Weinlese können wir die ersten Trauben vom Frühroten Veltliner als frühreife Sorte schon verkosten ….   auf dem Foto links Grüner Veltliner, in der Mitte und rechts Frühroter Veltliner in der Riede See (Fotos aufgenommen am 1.8.2018)

Gelber Muskateller und Merlot 2018

Während Gerhard mit dem Laubschneider in den Weingärten unterwegs ist, wachsen Gelber Muskateller und Merlot weiter. Der Regen letztes Wochenende (es waren mehr als 40 Liter) und die nun wieder warmen und sonnigen Temperaturen sind optimal für das Reifen der Trauben.

Wie aus den Fotos ersichtlich, verfärbt sich der Merlot auch schön langsam... 
(Fotos aufgenommen in der Riede Grub - Merlot und Riede Vorderer Koglberg - Gelber Muskateller)

Die Zweigelt-Trauben verfärben sich schon ....

Ich habe heute die Fotos von den Zweigelt-Trauben in der Riede Unterer Heiligenstein in Zöbing gemacht. Wir sind  sehr früh dran mit der Reife der Trauben und daher erwarten wir heuer auch einen frühen Erntebeginn. Die Zweigelt Trauben haben bei uns üblicherweise frühestens Anfang August begonnen sich zu färben.... Ein spannender Jahrgang!

Auszug aus dem Jungweinatlas von Vinaria

Für den diesjährigen Jungweinatlas der Vinaria wurden wieder einige Weine verkostet und beschrieben. Hier ein Auszug aus den Beschreibungen (Vinaria Ausgabe 3/2018, Seite 135):

Grüner Veltliner Kamptal 2017
"Bilderbuchhafter Soretenausdruck, Kräuter, Kernobst, Pfefferl; auch am Gaumen ein Klassiker, pfiffige Säure, lebendig und animierend."

Grüner Veltliner Pfaffenberg 2017
"Kräftiges Gelbgrün; traubig, starker Ausdruck, reif, weißer Pfeffer; setzt sich am Gaumen mit frecher Säure fort, zarte Kohlensäure läuft mit, unterstützt das Peppige, ein herrliches Maulvoll Wein." (PLV - ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis).

Weißburgunder Reserve 2017
"Aus neuem 300 Liter-Fass, dennoch dezenter Holzeintrag, großes Aromaspektrum von Holz und Wein, Vanille, Kokos; schöne Röstnoten, holz-und extraktsüß umspült, feiner Gerbstoffgrip, braucht noch Zeit, zeigt aber schon gefährliche Süffigkeit; wird frühestens im Herbst gefüllt."

Zweigelt Klassik 2016
"Dunkles Violett, fast schwarzer Kern; kräutrig unterlegte Schwarzkirchen, fester Grip deutet sich schon an, pfeffrig, ein bisschen chilig, tintig, dicht, dabei doch ein bisschen schlank wirkend; Würze und etwas Hitze ziehen sich durch, straff, kernig, fast sehnig, fruchtgefüllte Länge, Cassis und Hollerbeeren, toll."

 

Aktuelle Arbeiten im Weingarten

Die Arbeiten in den Weingärten gehen zügig voran. Die Rebstöcke sind aufgrund des warmen Wetters der vergangenen Wochen und der Niederschläge sehr schnell gewachsen.
Das teilweise Entblättern der Traubenzone, zum Teil auch die dichten, kurzen Triebe aus der Traubenzone entfernen und das Reduzieren der Trauben bei Bedarf sind jetzt die wichtigsten Handarbeiten im Weingarten. Die Arbeit mit dem Laubschneider als Abschluss der Handarbeit ist jetzt im Sommer ebenfalls sehr wichtig und wird in mehreren Durchgängen bis zum Abschluss des Wuchses der Rebstöcke durchgeführt..

Am Wegesrand der Weingärten hat die Natur so viele schöne Seiten im Sommer zu bieten.